Termine
14 Mai 2024
19:00 - 20:00
TTC Veranstaltung
Spielerversammlung
14 Mai 2024
20:00 - 21:30
TTC Veranstaltung
Mitgliederversammlung 2024
13 Juli 2024
15:00 -
TTC Veranstaltung
Primtalsommer 2024

Kalender

April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

TTC Spaichingen e.V.

Termine
14 Mai 2024
19:00 - 20:00
TTC Veranstaltung
Spielerversammlung
14 Mai 2024
20:00 - 21:30
TTC Veranstaltung
Mitgliederversammlung 2024
13 Juli 2024
15:00 -
TTC Veranstaltung
Primtalsommer 2024

Kalender

April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Tischtennis Berichte

 

Kreisklasse A2 Herren

TTC Schwenningen – TTC Spaichingen II 9:5

Der TTC Spaichingen II hat sein Auswärtsspiel beim TTC Schwenningen etwas überraschend mit 5:9 verloren. Zwar führten die Gäste aus der Primstadt mit 5:4 nach dem ersten Durchgang, doch in der Folge gelang den Spaichingern kein Spielgewinn mehr. Bei den Gastgebern blieben Thomas Glökler, Walter Glökler und Stefan Kipper ohne Niederlage. Spaichingen II liegt jetzt mit 13:15 Punkten auf Rang sechs in der Tabelle.

Die Ergebnisse: W. Glökler/Dietz – J.Weidner/Ketterl 3:1, T.Glökler/Kipper – Hamma/L. Weidner 0:3, Möbus/Thurn – Schlecht/Damnik 2:3 (8:11 im fünften Satz), Thomas Glökler – Ludwig Weidner 3:1, Dominik Möbus – Jochen Hamma 0:3, Walter Glökler – Jürgen Ketterl 3:0, Jürgen Dietz – Jan Weidner 2:3 (nach 2:0 Satzführung 9:11 im fünften Satz), Stefan Kipper – Hartmut Damnik 3:1, Helmut Thurn – Erwin Schlecht 0:3, T.Glökler – Hamma 3:1, Möbus – L. Weidner 3:1, W. Glökler – J. Weidner 3:0, Dietz – Ketterl 3:1, Kipper – Schlecht 3:1.

Kreisklasse B3 Herren

TTC Spaichingen III – TTC Deilingen II 9:5

Die dritte Mannschaft des TTC Spaichingen bleibt weiter in der Erfolgsspur: Gegen den TTC Deilingen II gab es einen ungefährdeten 9:5 Heimerfolg, damit sind die Primstädter mit jetzt 15:13 Zählern bis auf Rang vier geklettert. Nach einer 6:2 Führung konnten die Heuberger mit drei Spielgewinnen in Folge nochmals auf 5:6 verkürzen, doch dann machten die Gastgeber mit drei Einzelsiegen alles klar. Pavel Kolmogorov, Cyrill Smirnov und Daniel Zepf konnten jeweils beide Einzel gewinnen.

Die Ergebnisse: Kübler/Smirnov – Schweizer/Marquart 1:3, Landowski/Kolmogorov – Baier/Scheffler 3:2 (nach 0:2 Satzrückstand 11:6 im fünften Satz), Zepf/Yildirim – Hofgärtner/Schwechel 2:3 (7:11 im fünften Satz), Markus Kübler – Rudi Schweizer 3:0, Ralf Landowski – Michael Baier 3:1, Pavel Kolmogorov – Herbert Hofgärtner 3:1, Cyrill Smirnov – Hubert Marquart 3:0, Daniel Zepf – Karsten Schwechel 3:0, Emre Yildirim – Michael Scheffler 2:3 (7:11 im fünften Satz), Kübler – Baier 2:3 (9:11 im fünften Satz), Landowski – Schweizer 0:3, Kolmogorov – Marquart 3:1, Smirnov – Hofgärtner 3:0, Zepf – Scheffler 3:0.

 

Kreisklasse C2 Herren

 

TTC Spaichingen IV – TTV Hardt II 2:9

Eine klare 2:9 Heimniederlage mußte der Tabellenzweite TTC Spaichingen IV gegen den Tabellenführer TTV Hardt II hinnehmen. Die Hardter sind damit kaum mehr vom ersten Platz zu verdrängen. Die Niederlage fiel allerdings zu hoch aus, denn vier Fünfsatzniederlagen mußten die Primstädter hinnehmen.

Die Ergebnisse: Detambel/Krieger – Weinholz/Ogrzall 1:3, Molsner/Dautov – Schmid/Herzog 0:3, Kolmogorov/Merkt – Gramlich/Broghammer 3:2 (11:7 im fünften Satz), Willi Detambel – Ralf Schmid 1:3, Alexander Krieger – Eckardt Weinholz 0:3, Gert Molsner – Michael Ogrzall 2:3 (8:11 im fünften Satz), Murat Dautov – Benjamin Gramlich 2:3 (4:11 im fünften Satz), Konstantin Kolmogorov – Marcel Broghammer 2:3 (10:12 im fünften Satz), Kay Merkt – Klaus Herzog 3:0, Detambel – Weinholz 2:3 (nach 2:0 Satzführung 7:11 im fünften Satz), Krieger – Schmid 0:3.

 

Bezirksklasse Jugend

TTV Zimmern – TTC Spaichingen I 4:6

TTC Wehingen – TTC Spaichingen I 5:5

Mit einem Sieg und einem Remis hat die erste Jugendmannschaft des TTC Spaichingen den Spieltag abgeschlossen. Adrian Nürnberger war mit vier Einzelsiegen stärkster Spaichinger Spieler, Jan Neumann gewann drei Einzel. Die weiteren Zähler holten Jan Rönnefarth und Stephan Koch, sowie das Doppel Neumann/Nürnberger(2). In der Tabelle liegen die Primstädter auf dem dritten Tabellenplatz.

 

Kreisliga Jugend

TTV Hardt – TTC Spaichingen II 4:6

Die Punkte für die zweite Jugendmannschaft holten Christian Gabor (2), Stephan Koch (2), Christian Gabor, sowie das Doppel Gabor/Koch. Spaichingen II liegt in der Tabelle auf Rang sieben.

Tischtennis Berichte

 

Kreisklasse A2 Herren

TTC Schwenningen – TTC Spaichingen II 9:5

Der TTC Spaichingen II hat sein Auswärtsspiel beim TTC Schwenningen etwas überraschend mit 5:9 verloren. Zwar führten die Gäste aus der Primstadt mit 5:4 nach dem ersten Durchgang, doch in der Folge gelang den Spaichingern kein Spielgewinn mehr. Bei den Gastgebern blieben Thomas Glökler, Walter Glökler und Stefan Kipper ohne Niederlage. Spaichingen II liegt jetzt mit 13:15 Punkten auf Rang sechs in der Tabelle.

Die Ergebnisse: W. Glökler/Dietz – J.Weidner/Ketterl 3:1, T.Glökler/Kipper – Hamma/L. Weidner 0:3, Möbus/Thurn – Schlecht/Damnik 2:3 (8:11 im fünften Satz), Thomas Glökler – Ludwig Weidner 3:1, Dominik Möbus – Jochen Hamma 0:3, Walter Glökler – Jürgen Ketterl 3:0, Jürgen Dietz – Jan Weidner 2:3 (nach 2:0 Satzführung 9:11 im fünften Satz), Stefan Kipper – Hartmut Damnik 3:1, Helmut Thurn – Erwin Schlecht 0:3, T.Glökler – Hamma 3:1, Möbus – L. Weidner 3:1, W. Glökler – J. Weidner 3:0, Dietz – Ketterl 3:1, Kipper – Schlecht 3:1.

Kreisklasse B3 Herren

TTC Spaichingen III – TTC Deilingen II 9:5

Die dritte Mannschaft des TTC Spaichingen bleibt weiter in der Erfolgsspur: Gegen den TTC Deilingen II gab es einen ungefährdeten 9:5 Heimerfolg, damit sind die Primstädter mit jetzt 15:13 Zählern bis auf Rang vier geklettert. Nach einer 6:2 Führung konnten die Heuberger mit drei Spielgewinnen in Folge nochmals auf 5:6 verkürzen, doch dann machten die Gastgeber mit drei Einzelsiegen alles klar. Pavel Kolmogorov, Cyrill Smirnov und Daniel Zepf konnten jeweils beide Einzel gewinnen.

Die Ergebnisse: Kübler/Smirnov – Schweizer/Marquart 1:3, Landowski/Kolmogorov – Baier/Scheffler 3:2 (nach 0:2 Satzrückstand 11:6 im fünften Satz), Zepf/Yildirim – Hofgärtner/Schwechel 2:3 (7:11 im fünften Satz), Markus Kübler – Rudi Schweizer 3:0, Ralf Landowski – Michael Baier 3:1, Pavel Kolmogorov – Herbert Hofgärtner 3:1, Cyrill Smirnov – Hubert Marquart 3:0, Daniel Zepf – Karsten Schwechel 3:0, Emre Yildirim – Michael Scheffler 2:3 (7:11 im fünften Satz), Kübler – Baier 2:3 (9:11 im fünften Satz), Landowski – Schweizer 0:3, Kolmogorov – Marquart 3:1, Smirnov – Hofgärtner 3:0, Zepf – Scheffler 3:0.

 

Kreisklasse C2 Herren

 

TTC Spaichingen IV – TTV Hardt II 2:9

Eine klare 2:9 Heimniederlage mußte der Tabellenzweite TTC Spaichingen IV gegen den Tabellenführer TTV Hardt II hinnehmen. Die Hardter sind damit kaum mehr vom ersten Platz zu verdrängen. Die Niederlage fiel allerdings zu hoch aus, denn vier Fünfsatzniederlagen mußten die Primstädter hinnehmen.

Die Ergebnisse: Detambel/Krieger – Weinholz/Ogrzall 1:3, Molsner/Dautov – Schmid/Herzog 0:3, Kolmogorov/Merkt – Gramlich/Broghammer 3:2 (11:7 im fünften Satz), Willi Detambel – Ralf Schmid 1:3, Alexander Krieger – Eckardt Weinholz 0:3, Gert Molsner – Michael Ogrzall 2:3 (8:11 im fünften Satz), Murat Dautov – Benjamin Gramlich 2:3 (4:11 im fünften Satz), Konstantin Kolmogorov – Marcel Broghammer 2:3 (10:12 im fünften Satz), Kay Merkt – Klaus Herzog 3:0, Detambel – Weinholz 2:3 (nach 2:0 Satzführung 7:11 im fünften Satz), Krieger – Schmid 0:3.

 

Bezirksklasse Jugend

TTV Zimmern – TTC Spaichingen I 4:6

TTC Wehingen – TTC Spaichingen I 5:5

Mit einem Sieg und einem Remis hat die erste Jugendmannschaft des TTC Spaichingen den Spieltag abgeschlossen. Adrian Nürnberger war mit vier Einzelsiegen stärkster Spaichinger Spieler, Jan Neumann gewann drei Einzel. Die weiteren Zähler holten Jan Rönnefarth und Stephan Koch, sowie das Doppel Neumann/Nürnberger(2). In der Tabelle liegen die Primstädter auf dem dritten Tabellenplatz.

 

Kreisliga Jugend

TTV Hardt – TTC Spaichingen II 4:6

Die Punkte für die zweite Jugendmannschaft holten Christian Gabor (2), Stephan Koch (2), Christian Gabor, sowie das Doppel Gabor/Koch. Spaichingen II liegt in der Tabelle auf Rang sieben.

Tischtennis

 

Kreisliga Herren

TTC Spaichingen I – TTC Sulgen II 9:1

Der TTC Spaichingen I hat seinen Höhenflug auch gegen den TTC Sulgen II fortgesetzt. Mit einem vor allem in der Höhe überraschenden 9:1 Erfolg sind die Primstädter - nach der Niederlage der TG Schwenningen II gegen den TTC Wehingen – plötzlich wieder im Aufstiegsrennen dabei. Dabei mußten die Gastgeber auf Spitzenspieler Heiko Paitz verzichten, der aber von Mahmut Hadzihasanovic glänzend vertreten wurde. Mit jetzt 20:8 Zählern liegen die Spaichinger nach Pluspunkten auf Rang zwei. Das nächste Spiel bestreitet der TTC Spaichingen I am 08.03.14 zuhause gegen den Tabellenletzten TTV Dunningen.

Zu Beginn der Partie deutete wenig auf einen Kantersieg hin. Die ersten vier Spiele mußten alle in den Entscheidungssatz: Maurer/Kästle schlugen Rettenmaier/Staiger mit 11:8 im fünften Satz, Hadzihasanovic/Weidner glänzten beim 11:8 im fünften Satz gegen Kaiser/Fleig, während Staiger/Goldmann mit 7:11 im fünften Satz gegen Bihl/Deiwald unterlagen. Frank Maurer steigerte sich gegen Axel Kaiser nach einem 1:2 Satzrückstand enorm und gewann noch deutlich mit 11:3 im fünften Durchgang zum 3:1. Mahmut Hadzihasanovic ließ einen Viersatzerfolg gegen Heiko Biehl folgen. Im mittleren Paarkreuz zeigten Heiko Staiger und Walter Kästle zwei starke Spiele. Heiko Staiger bezwang Christof Staiger mit 3:0, Walter Kästle legte mit einem 3:0 Sieg gegen Dirk Rettenmaier nach zum 6:1. Sven Weidner zeigte gegen Igor Deiwald ein tolles Match (3:1) und ein stark aufspielender Stefan Goldmann brachte Gerold Fleig beim 3:1 Erfolg die erste Rückrundenniederlage bei . Den Schlußpunkt setzte Mahmut Hadzihasanovic mit einem sicheren 3:1 Sieg gegen Axel Kaiser zum 9:1 Endstand für den TTC Spaichingen I.

 

Kreisklasse A2 Herren

SG Deißlingen II – TTC Spaichingen II 9:4

Die zweite Mannschaft des TTC Spaichingen hat gegen den Tabellenführer SG Deißlingen II die erste Rückrundenniederlage hinnehmen müssen. Die Primstädter unterlagen mit 4:9. Zu Beginn der Partie sah es für die Gäste gar nicht schlecht aus, denn man kam mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln heraus. Dann gewann der Tabellenführer aber fünf Einzel in Serie und zog auf 6:2 davon. Hartmut Damnik und Jochen Hamma konnten mit zwei Einzelerfolgen nochmals auf 4:6 verkürzen, aber drei weitere Einzelsiege der Deißlinger brachten den 9:4 Endstand. Spaichingen II liegt jetzt mit 13:13 Zählern auf Rang fünf.

Die Ergebnisse: Strunskij/Reger – J.Weidner/Landowski 2:3 (9:11 im fünften Satz), Rieger/Stegmann – Hamma/L.Weidner 3:2 (12:10 im fünften Satz), Kimmich/Emminger – Schlecht/Damnik 1:3, Mark Strunskij – Ludwig Weidner 3:1, Philipp Rieger – Jochen Hamma 3:0, Pascal Stegmann – Erwin Schlecht 3:2 (11:4 im fünften Satz), Mario Kimmich – Jan Weidner 3:2 (11:5 im fünften Satz), Fabian Emminger – Ralf Landowski 3:0, Timo Huber – Hartmut Damnik 1:3, Strunskij – Hamma 1:3, Rieger – L.Weidner 3:1, Stegmann – J.Weidner 3:0, Kimmich – Schlecht 3:0.

Tischtennis

Kreisliga Herren

TTC Spaichingen I – TTC Vöhringen II 9:5

Der TTC Spaichingen I hat auch das Heimspiel gegen den TTC Vöhringen II mit 9:5 gewonnen und seine Serie weiter ausgebaut. Allerdings war es ein recht zähes Match gegen die schwer zu spielenden Vöhringer. Fünf der sechs Akteure der Gäste spielen mit Noppen-Materialbelägen. Dennoch war es ein insgesamt ungefährdeter Erfolg, Hauptanteil daran hatten Sven Weidner und Heiko Paitz, die jeweils beide Einzel gewinnen konnten. Paitz baute seine Rückrundenbilanz damit auf 8:0 Siege aus.

Nach den Doppeln führten die Gastgeber nach Siegen von Paitz/Maurer (3:1 gegen Gutt/Hagenlocher), Staiger/Goldmann(3:1 gegen Bührer/J. Michel) bei einer Niederlage von Kästle/Weidner (0:3 gegen Michel/Stocker) mit 2:1. Heiko Paitz erhöhte nach anfänglichen Schwierigkeiten mit einem 3:1 Erfolg gegen Bernd Bührer auf 3:1, Frank Maurer mußte sich knapp mit 8:11 im fünften Satz gegen Detlef Gutt geschlagen geben. Heiko Staiger und Walter Kästle erhöhten mit zwei Viersatzerfolgen gegen Michael Stocker bzw. Rainer Michel auf 5:2. Sven Weidner hatte gegen Werner Hagenlocher viel Mühe, letztlich behielt der Spaichinger aber mit 11:9 im Entscheidungssatz die Oberhand. Stefan Goldmann mußte eine 1:3 Niederlage gegen Jürgen Michel hinnehmen, so das es nach dem ersten Durchgang 6:3 für die Hausherren stand. Heiko Paitz konnte auch Detlef Gutt mit 3:1 bezwingen und Frank Maurer sorgte mit einem weiteren Viersatzerfolg gegen Bernd Bührer für das vorentscheidende 8:3. Die Gäste bäumten sich nochmals auf und kamen nach den beiden Niederlagen im mittleren Paarkreuz von Heiko Staiger (1:3 gegen Reiner Michel) und Walter Kästle (1:3 gegen Michael Stocker) auf 8:5 heran. Sven Weidner behielt jedoch auch im zweiten Einzel kühlen Kopf und gewann mit 11:7 im fünften Satz gegen Jürgen Michel zum 9:5 Gesamtsieg. Spaichingen I hat jetzt 18:8 Zähler und ist nach Pluspunkten vorübergehend auf Rang zwei vorgerückt. Am kommenden Samstag kommt es gegen den TTC Sulgen II zu einem weiteren Heimspiel.

Kreisklasse B3 Herren

TTC Spaichingen III – TTFC Dürbheim II 9:4

Die dritte Mannschaft des TTC Spaichingen befindet sich weiter im Aufwind und hat auch das Heimspiel gegen den Tabellennachbarn TTFC Dürbheim II sicher mit 9:4 gewonnen. Die Gastgeber ließen nie Zweifel über den Sieg aufkommen und dominierten die Partie von Beginn an. Beste Spieler bei Spaichingen III waren Markus Kübler und Cyrill Smirnov, die jeweils beide Einzel gewinnen konnten. In der Tabelle liegt der TTC Spaichingen III jetzt mit 13:13 Punkten weiter auf Rang fünf.

Die Ergebnisse: Kübler/Smirnov – Yildirim/Richter 3:0, Landowski/Kolmogorov – Baumgärtner/Henne 3:1, Zepf/Yildirim – Zehender/Polzer 2:3 (6:11 im fünften Satz), Markus Kübler – Turan Yildirim 3:1, Ralf Landowski – Sven Baumgärtner 3:1, Pavel Kolmogorov – Oskar Henne 3:2 (11:7 im fünften Satz), Cyrill Smirnov – Matthias Richter 3:0, Daniel Zepf – Jakob Polzer 3:0, Emre Yildirim – Achim Zehender 1:3, Kübler – Baumgärtner 3:2(11:9 im fünften Satz), Landowski – Yildirim 1:3, Kolmogorov – Richter 1:3, Smirnov – Henne 3:0.

Kreisklasse C2 Herren

TTC Spaichingen IV – SV Liptingen III 8:8

Im Spitzenspiel trennten sich der TTC Spaichingen IV und der SV Liptingen III leistungsgerecht mit einem 8:8 Unentschieden. Die Partie wogte hin und her, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Beste Spieler bei den Gastgebern war Konstantin Kolmogorov, der beide Einzel gewinnen konnte, bei Liptingen III waren Manuel Reichle und Daniel Gamper nicht zu schlagen.

Die Ergebnisse: Detambel/Krieger – Siebierski/S.Gamper 3:1, Molsner/Dautov – Reichle/Keller 0:3, Kolmogorov/Merkt – D.Gamper/Renner 3:0, Willi Detambel – Wigand Keller 3:2 (11:4 im fünften Satz), Alexander Krieger – Manuel Reichle 1:3, Gert Molsner- Daniel Gamper 1:3, Murat Dautov – Georg Siebierski 3:1, Konstantin Kolmogorov – Erhard Renner 3:1, Kay Merkt – Sebastian Gamper 2:3 (8:11 im fünften Satz), Detambel – Reichle 2:3 (4:11 im fünften Satz), Krieger – Keller 3:1, Molsner – Siebierski 0:3, Dautov – Gamper 2:3 (7:11 im fünften Satz), Kolmogorov – Gamper 3:1, Merkt – Renner 3:1, Detambel/Krieger – Reichle/Keller 0:3.

Bezirksklasse Jungen

TTC Spaichingen I – SV Liptingen 6:3

TTC Spaichingen I – TTC Sulgen II 6:2

Die erste Jugendmannschaft des TTC Spaichingen ist mit zwei Siegen in die Rückrunde gestartet. Gegen den SV Liptingen gab es einen 6:3 Erfolg und auch der TTC Sulgen II wurde klar mit 6:2 geschlagen. Jan Neumann konnte dabei alle vier Einzel gewinnen und war der überragende Spieler bei den Gastgebern. Adrian Nürnberger gewann insgesamt drei Einzel. Jan Rönnefarth war zweimal erfolgreich, ebenso wie das Doppel Neumann/Nürnberger. Rönnefarth/Koch gewannen ein Doppel.

Wir benutzen Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.