Termine
24 Feb. 2024
10:30 -
Jugend 1
J19 KLA | TTC Spaichingen - TTC Seedorf
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 1
H BL | TTC Spaichingen - TV Aldingen
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TG Weigheim
02 März 2024
17:00 -
Herren 3
H KLB | TTC Spaichingen III - TT Heuberg (SG) II
09 März 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TTC Wurmlingen

Kalender

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29

TTC Spaichingen e.V.

Termine
24 Feb. 2024
10:30 -
Jugend 1
J19 KLA | TTC Spaichingen - TTC Seedorf
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 1
H BL | TTC Spaichingen - TV Aldingen
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TG Weigheim
02 März 2024
17:00 -
Herren 3
H KLB | TTC Spaichingen III - TT Heuberg (SG) II
09 März 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TTC Wurmlingen

Kalender

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29

Hochklassiges Tischtennis mit positivem Ende (H1)

Bezirksliga Herren

 TTC Renfrizhausen/Mühlheim I - TTC Spaichingen I 3:9

Einen in dieser Höhe nicht erwarteten 9:3 Auswärtssieg feierte der TTC Spaichingen I beim starken Aufsteiger TTC Renfrizhausen/Mühlheim I. Allerdings täuscht der klare Sieg ein wenig über den Spielverlauf hinweg, denn von den zwölf Spielen wurden deren sieben erst im fünften Satz entschieden, fünf davon gingen an die Gäste. Bei den Primstädtern fehlten mit Daniel Zepf und Kay Merkt zwei Stammspieler, sie wurden durch Frank Maurer und Pavel Kolmogorov ersetzt. Überragender Spieler bei Spaichingen war Markus Kübler, der im mittleren Paarkreuz beide Einzel klar gewinnen konnte. In der Tabelle hat der TTC Spaichingen I mit jetzt 9:3 Punkten den dritten Tabellenplatz gefestigt, in drei Wochen gastiert man dann beim Tabellenzweiten TSV Nusplingen III.

Markus KüblerDie Gäste aus der Primstadt gingen hochkonzentriert in dieses Match und das sollte sich gleich in den Eingangsdoppeln auszahlen, denn alle drei gingen an die Spaichinger. Gaivas/Kolmogorov schlugen das Spitzendoppel der Gastgeber M. Wanek/Hauser mit 11:9 im fünften Satz, ebenfalls in fünf Sätzen behielten Paitz/Dinter nach 1:2 Satzrückstand gegen F. Wanek/Balog die Oberhand und Kübler/Maurer hatten beim 3:0 Erfolg gegen Groth/Irslinger gar keine Probleme und so führte der TTC Spaichingen I mit 3:0 gegen den sichtlich geschockten Aufsteiger. Absolutes Topniveau gab es dann im vorderen Paarkreuz zu sehen. Heiko Paitz zeigte gegen den in dieser Saison noch ungeschlagenen Markus Wanek ein Riesenspiel, Paitz unterlag hauchdünn mit 9:11 im Entscheidungssatz, dafür konnte Vasile Gaivas gegen Florian Wanek im vierten Satz insgesamt sechs Matchbälle abwehren und gewann am Ende noch mit 11:8 im fünften Satz zum 1:4 aus Sicht der Gastgeber. Im mittleren Paarkreuz bestätigten Frank Dinter und Markus Kübler ihre derzeit blendende Form, Dinter schlug den früheren Spaichinger Boris Balog sicher in vier Sätzen und Kübler machte gegen Bernd Groth beim 3:0 Erfolg kurzen Prozess. Im hinteren Paarkreuz gab es dann wieder zwei ganz enge Spiele zu sehen, denn Pavel Kolmogorov gewann nach 1:2 Satzrückstand gegen Thomas Irsigler mit 11:3 im fünften Satz und am Tisch daneben konnte Frank Maurer eine 6:1 Führung im fünften Satz gegen Patricia Hauser nicht durchbringen und unterlag noch, so dass die Hausherren auf 2:7 verkürzen konnten. Vasile Gaivas war beim 0:3 gegen Spitzenspieler Markus Wanek auf verlorenem Posten, aber Heiko Paitz konnte sich in einem wiederum hochklassigen Match nach teilweise deutlichen Rückständen gegen Florian Wanek noch mit 12:10 im fünften Satz durchsetzen zum vorentscheidenden 8:3 für die Gäste aus der Primstadt. Ein bärenstarker Markus Kübler setzte dann den Schlußpunkt in dieser Partie, er deklassierte Boris Balog mit 11:5, 11:2, 11:6 zum umjubelten 9:3 Auswärtserfolg für den TTC Spaichingen I.

 

 Markus Kübler glänzte auch beim Auswärtsspiel in Renfrizhausen/Mühlheim mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg und schraubte seine Einzelbilanz auf 8:4 Siege.

Wir benutzen Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.