Termine
14 Mai 2024
19:00 - 20:00
TTC Veranstaltung
Spielerversammlung
14 Mai 2024
20:00 - 21:30
TTC Veranstaltung
Mitgliederversammlung 2024
13 Juli 2024
15:00 -
TTC Veranstaltung
Primtalsommer 2024

Kalender

April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

TTC Spaichingen e.V.

Termine
14 Mai 2024
19:00 - 20:00
TTC Veranstaltung
Spielerversammlung
14 Mai 2024
20:00 - 21:30
TTC Veranstaltung
Mitgliederversammlung 2024
13 Juli 2024
15:00 -
TTC Veranstaltung
Primtalsommer 2024

Kalender

April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Herren 1 punkten erneut gegen Rottweil 2

Bezirksliga Herren

TTC Spaichingen I – TTC Rottweil II 9:3

Die erste Mannschaft des TTC Spaichingen hat das Heimspiel gegen den TTC Rottweil II klar mit 9:3 gewonnen. Die Gäste aus der Neckarstadt mußten allerdings mit vier Ersatzspielern antreten, so dass die Kräfteverhältnisse schon vor der Partie klar verteilt waren. Markus Kübler konnte im mittleren Paarkreuz beide Einzel für sich entscheiden. Der TTC Spaichingen I ist durch diesen Heimsieg mit jetzt 7:3 Punkten auf Platz drei in der Tabelle geklettert und gastiert am kommenden Samstag beim starken Aufsteiger TTC Renfrizhausen/Mühlheim.

Nach den Eingangsdoppeln führten die Gastgeber mit 2:1. Paitz/Dinter schlugen Karrenberg/Dula klar mit 3:0, mit demselben Ergebnis bezwangen Kübler/Merkt die Rottweiler Paarung Kienzler/Hartok, während Gaivas/Zepf knapp mit 10:12 im fünften Satz gegen Weymann/Burghardt unterlagen. Vasile Gaivas konnte anschließend in der ersten Einzelpaarung eine 2:1 Führung gegen Patrick Burghardt nicht verwerten und mußte sich noch mit 7:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben zum zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich. Heiko Paitz zeigte gegen Andre Weymann eine Klasse-Partie und gewann glatt in drei Sätzen zur 3:2 Führung für die Hausherren. Im mittleren Paarkreuz gab es anschließend zwei hart umkämpfte Fünfsatzspiele, Markus Kübler holte gegen Leonard Dula einen 0:2 Satzrückstand auf und gewann noch mit 11:8 im fünften Satz, mit demselben Ergebnis blieb Frank Dinter gegen Mario Karrenberg siegreich, diese beiden Erfolge der Spaichinger brachte den TTC Rottweil II letztlich auf die Verliererstraße. Kay Merkt gewann gegen Alexander Hartok ungefährdet mit 3:0 und Daniel Zepf war es dann der einen weiteren Fünfsatzthriller zu Gunsten der Gastgeber entscheiden konnte, Zepf siegte mit 13:11 zum 7:2. Vasile Gaivas steigerte sich in seiner zweiten Einzelpartie gegen Andre Weymann und konnte diesen mit 3:1 bezwingen, Ergebniskosmetik gelang den Gästen dann noch durch einen klaren 3:0 Sieg von Patrick Burghardt gegen Heiko Paitz, aber Markus Kübler machten mit einem lockeren Dreisatzerfolg gegen Mario Karrenberg den Deckel drauf zum 9:3 Heimerfolg des TTC Spaichingen I.

Kreisliga A2 Herren

TG Weigheim I – TTC Spaichingen II 9:4

SV Liptingen II – TTC Spaichingen II 9:3

Zwei klare Auswärtsniederlagen mußte der TTC Spaichingen II bei den Spielen in Weigheim und Liptingen hinnehmen. Im Nachholspiel bei der TG Weigheim am vergangenen Donnerstag unterlagen die Primstädter mit 4:9 und beim SV Liptingen II gab es eine 2:9 Pleite. Erwähnenswert ist hier das der Liptinger Routinier Erhard Konrad in beiden Einzeln mit 0:2 Sätzen zurücklag, aber beide Spiele noch umbiegen konnte und mit jeweils 3:2 zu seinen Gunsten entscheiden konnte. In der Tabelle ist der TTC Spaichingen II mit aktuell 3:7 Punkten auf den achten Tabellenplatz zurückgefallen.

Die Ergebnisse gegen die TG Weigheim I: Glökler/Gmöhling – Kästle/Marlon Zetto 3:2 (13:11 im fünften Satz), Hugger/Maier – P. Kolmogorov/K. Kolmogorov 3:1, Daiber/Häring – Ketterl/Mario Zetto 0:3, Thomas Glökler – Walter Kästle 3:0, Bernd Hugger – Pavel Kolmogorov 2:3 (nach 2:0 Satzführung 7:11 im fünften Satz), Jürgen Gmöhling – Mario Zetto 3:0, Manfred Maier – Jürgen Ketterl 3:1, Hans-Peter Daiber – Konstantin Kolmogorov 3:1, Thomas Häring – Marlon Zetto 0:3, Glökler – P. Kolmogorov 3:1, Hugger – Kästle 2:3 (7:11 im fünften Satz), Gmöhling – Ketterl 3:0, Maier – Mario Zetto 3:0.

Die Ergebnisse gegen den SV Liptingen II: Fuhrmann/Epp – Kästle/Marlon Zetto 3:1, Konrad/Lagleder – P. Kolmogorov/K. Kolmogorov 3:0, Dümmel/Sauter – Ketterl/Mario Zetto 2:3 (10:12 im fünften Satz), Thomas Fuhrmann – Walter Kästle 3:0, Erich Epp – Pavel Kolmogorov 2:3 (8:11 im fünften Satz), Erhard Konrad – Mario Zetto 3:2 (nach 0:2 Satzrückstand 11:6 im fünften Satz), Armin Dümmel – Jürgen Ketterl 3:0, Ralf Lagleder – Konstantin Kolmogorov 3:0, Klaus Sauter – Marlon Zetto 2:3 (7:11 im fünften Satz), Fuhrmann – Kolmogorov 3:0, Epp – Kästle 3:1, Konrad – Ketterl 3:2 (nach 0:2 Satzrückstand 11:8 im fünften Satz).

Jungen 19 Kreisliga

TTFC Dürbheim – TTC Spaichingen 6:4

TSV Nusplingen – TTC Spaichingen 1:9 

Einen Sieg und eine Niederlage gab es für die Jungen 19 des TTC Spaichingen bei den beiden Auswärtsspielen in Nusplingen. Während man gegen den Tabellenführer TTFC Dürbheim knapp mit 4:6 unterlag, gab es anschließend einen klaren 9:1 Erfolg gegen den Tabellenletzten TSV Nusplingen. Valerian Wenzler konnte dabei alle seine fünf Einzel gewinnen. In der Tabelle steht der TTC Spaichingen mit jetzt 7:5 Punkten auf Tabellenrang drei.

Die Punkte für den TTC Spaichingen holten: Valerian Wenzler (5 Einzelsiege), Luca Geiger (2 Einzelsiege), Sam Mattes (2 Einzelsiege), Elijah Ratke (1 Einzelsieg), sowie die Doppel Wenzler/Geiger (2 Doppelsiege) und Ratke/Mattes (1 Doppelsieg).

Wir benutzen Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.