Termine
24 Feb. 2024
10:30 -
Jugend 1
J19 KLA | TTC Spaichingen - TTC Seedorf
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 1
H BL | TTC Spaichingen - TV Aldingen
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TG Weigheim
02 März 2024
17:00 -
Herren 3
H KLB | TTC Spaichingen III - TT Heuberg (SG) II
09 März 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TTC Wurmlingen

Kalender

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29

TTC Spaichingen e.V.

Termine
24 Feb. 2024
10:30 -
Jugend 1
J19 KLA | TTC Spaichingen - TTC Seedorf
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 1
H BL | TTC Spaichingen - TV Aldingen
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TG Weigheim
02 März 2024
17:00 -
Herren 3
H KLB | TTC Spaichingen III - TT Heuberg (SG) II
09 März 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TTC Wurmlingen

Kalender

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29

Ein Sieg und eine Niederlage in heimischer Halle (H1 & H3)

Bezirksliga Herren

TTC Spaichingen I – TSV Hochmössingen I 8:8

Der TTC Spaichingen I ist im zweiten Saisonspiel nicht über ein 8:8 Unentschieden zuhause gegen den TSV Hochmössingen I hinausgekommen. Die Primstädter führten zwar zwischenzeitlich mit 6:3, aber die Hochmössinger zeigten sich kämpferisch und verdienten sich nach über vier Stunden Spielzeit das Unentschieden am Ende redlich. Während bei den Spaichingern das hintere Paarkreuz mit Kay Merkt und Daniel Zepf auftrumpfte und alle vier Einzel gewann, war es bei den Gästen aus dem Nordschwarzwald etwas überraschend das vordere Paarkreuz mit Martin Fehrenbacher und Jörg Söll das alle vier Einzel einfahren konnte. Der TTC Spaichingen I hat jetzt 3:1 Punkte und empfängt am kommenden Samstag die TG Schömberg I.

Nach den Eingangsdoppeln gab es für die Hausherren wie schon in der Vorwoche in Vöhringen eine 2:1 Führung. Erneut waren es Paitz/Dinter (3:2, 11:9 im fünften Satz gegen Haaga/Holzer) und Gaivas/Zepf (ebenfalls 3:2, 12:10 im fünften Satz gegen Fehrenbacher/Söll), die mit zwei ganz knappen Siegen die 2:0 Führung holten. Kübler/Merkt unterlagen mit 1:3 gegen Eberhardt/Raible. Vasile Gaivas fand gegen Jörg Söll keine spielerischen Mittel und mußte sich folgerichtig in vier Sätzen geschlagen geben. Nicht besser erging es Heiko Paitz, der gegen den starken Martin Fehrenbacher ebenfalls in vier Sätzen das Nachsehen hatte zum 3:2 für die Gäste. Doch dann drehten die Gastgeber auf: Markus Kübler konnte nach starker Leistung Raphael Eberhardt mit 3:1 bezwingen, enger ging es beim Match zwischen Frank Dinter und Adrian Haaga zu, Dinter mußte hier einem 1:2 Satzrückstand hinterher laufen, setzte sich dann aber noch mit 11:8 im fünften Satz durch zur 4:3 Führung der Primstädter. Im hinteren Paarkreuz zeigte sich Kay Merkt gegenüber der Vorwoche stark verbessert, er schlug Uwe Raible ebenfalls in fünf Sätzen (11:8 im fünften Satz) und als Daniel Zepf nach einem grandiosen Match Ralf Holzer mit 3:0 deklassierte stand es nach dem ersten Durchgang 6:3 für den TTC Spaichingen I. Chancenlos war dann aber im Spitzenspiel Vasile Gaivas gegen den überragenden Martin Fehrenbacher (0:3) und auch Heiko Paitz mußte sich wie bereits in der Vorwoche denkbar knapp in der Verlängerung des fünften Satzes (10:12) gegen Jörg Söll geschlagen geben zum 6:5. Markus Kübler verspielte anschließend gegen Adrian Haaga eine 2:0 Satzführung, Kübler gab das Match noch mit 7:11 im fünften Durchgang ab und als Frank Dinter mit 0:3 gegen Raphael Eberhardt unterlag, stand es plötzlich 7:6 für die Hochmössinger. Das überzeugende hintere Paarkreuz mit Kay Merkt und Daniel Zepf brachten ihre Farben nach den jeweils zweiten Einzelsiegen wieder mit 8:7 in Front, jedoch mußten sich im finalen Doppel Paitz/Dinter nach klar gewonnenem ersten Satz gegen Fehrenbacher/Söll mit 1:3 geschlagen geben zum 8:8 Remis.

Kreisliga B2 Herren

TTC Spaichingen III – TV Aldingen III 3:9

Die dritte Mannschaft des TTC Spaichingen hat im zweiten Saisonspiel die zweite Niederlage einstecken müssen. Im Derby gegen den TV Aldingen III gab es zu Hause eine klare 3:9 Niederlage. Beide Mannschaften hatten erhebliche Personalprobleme, was die Aldinger besser kompensieren konnten. Bei den Gastgebern konnten lediglich Alexander Krieger, Waldemar Brumhardt und Karl-Heinz Klug jeweils ein Einzel gewinnen. Mit 0:4 Punkten ist der TTC Spaichingen III Tabellenvorletzter.

Das erste Punktspiel für den TTC Spaichingen durfte Paul Hasse an diesem Abend bestreiten, während Karl-Heinz Klug bereits in der Vorwoche sein Debut für den TTC gab und an diesem Abend bereits sein erstes Match gewinnen konnte.

Die Ergebnisse: Scherf/Krieger – Sabo/Traichel 1:3, Brumhardt/Blessing – Lammert/Gruhler 0:3, Klug/Hasse – Demeter/Georgiu 0:3, Justin Scherf – Jürgen Gruhler 0:3, Alexander Krieger – Sergej Lammert 1:3, Waldemar Brumhardt – Franz Sabo 3:0, Harald Blessing – Daniel Demeter 0:3, Karl-Heinz Klug – Gavril Georgiu 3:1, Paul Hasse – Gerhard Traichel 0:3, Scherf – Lammert 1:3, Krieger – Gruhler 3:1, Brumhardt – Demeter 1:3.

Kreisliga Jungen 19

TTC Spaichingen - SV Bergfelden 3:7

TV Epfendorf – TTC Spaichingen 5:5

Mit einem Unentschieden und einer Niederlage sind die Jungen 19 des TTC Spaichingen von den Auswärtsspielen aus Seedorf zurückgekehrt. Während man gegen Bergfelden beim 3:7 relativ chancenlos war, konnte man im zweiten Spiel gegen Epfendorf einen 2:4 Rückstand aufholen und wenigstens noch ein Unentschieden erzielen. Die Punkte für den TTC Spaichingen holten: Valerian Wenzler (5 Einzelsiege), Luca Geiger (2 Einzelsiege), sowie das Doppel Wenzler/Geiger. 

Wir benutzen Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.