Termine
13 Juli 2024
15:00 -
TTC Veranstaltung
Primtalsommer 2024
07 Sep. 2024
TTC Veranstaltung
Vereinsausflug 2024

Kalender

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

TTC Spaichingen e.V.

Termine
13 Juli 2024
15:00 -
TTC Veranstaltung
Primtalsommer 2024
07 Sep. 2024
TTC Veranstaltung
Vereinsausflug 2024

Kalender

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Spaichinger Nachwuchs holt Meisterschaft in Bezirksliga (J1)

Bezirksliga Jungen 19

TTC Spaichingen I – TTC Wurmlingen 6:4

230423_TTC_Jugend.jpgDie erste Jugendmannschaft des TTC Spaichingen hat sich mit einem 6:4 Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten TTC Wurmlingen die Meisterschaft in der Bezirksliga gesichert. Das Match wogte hin und her, zunächst lagen die Gastgeber mit 1:2 im Hintertreffen, doch dann drehten sie das Spiel und konnten am Ende nach dem Sieg von Justin Scherf die Meisterschaft bejubeln.

Die Punkte für den TTC Spaichingen I holten: Justin Scherf (2 Einzelsiege), Niklas Falke (2) und Tim Grudno (2).

 

 Bezirksliga Herren

TTC Spaichingen I – TSV Dormettingen I 9:0 kampflos

Der TTC Spaichingen I hat das letzte Saisonspiel gegen den TSV Dormettingen I kampflos mit 9:0 gewonnen. Die bereits als Absteiger festgestandenen Gäste traten zu diesem letzten Rundenspiel aufgrund Spielermangels nicht mehr an. Spaichingen I hat damit die Saison 2022/23 mit 14:22 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz abgeschlossen.

 

Kreisliga B2 Herren

TTC Spaichingen III – TG Schwenningen IV 4:9

Die dritte Mannschaft des TTC Spaichingen hat die Saison mit einer 4:9 Heimniederlage gegen den Vizemeister TG Schwenningen IV abgeschlossen. Die Primstädter standen bereits vor diesem Match als Absteiger in die Kreisliga C fest. Gegen die TG Schwenningen IV erwischten die Gastgeber mit einem 2:1 aus den Eingangsdoppeln einen guten Start, doch in der Folge konnten nur noch zwei Einzel gewonnen werden. Spaichingen III hat die Saison mit 10:26 Punkten und Platz neun abgeschlossen.

Die Ergebnisse: Zetto/Krieger – Sevris/Sproge 3:2 (11:8 im fünften Satz), Nürnberger/Moser – Rapp/Eckert 1:3, Brumhardt/Blessing – Elsner/Beyer 3:0, Mario Zetto – Denis Eckert 1:3, Adrian Nürnberger – Ralf Rapp 1:3, Alexander Krieger – Kurt Elsner 2:3 (8:11 im fünften Satz), Waldemar Brumhardt – Georgios Sevris 0:3, Harald Blessing – Thorsten Beyer 3:0, Robin Moser – Peter Sproge 1:3, Zetto – Rapp 3:1, Nürnberger – Eckert 0:3, Krieger – Sevris 2:3 (11:13 im fünften Satz), Brumhardt – Elsner 0:3. 

 

Wir benutzen Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.