Termine
24 Feb. 2024
10:30 -
Jugend 1
J19 KLA | TTC Spaichingen - TTC Seedorf
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 1
H BL | TTC Spaichingen - TV Aldingen
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TG Weigheim
02 März 2024
17:00 -
Herren 3
H KLB | TTC Spaichingen III - TT Heuberg (SG) II
09 März 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TTC Wurmlingen

Kalender

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29

TTC Spaichingen e.V.

Termine
24 Feb. 2024
10:30 -
Jugend 1
J19 KLA | TTC Spaichingen - TTC Seedorf
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 1
H BL | TTC Spaichingen - TV Aldingen
24 Feb. 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TG Weigheim
02 März 2024
17:00 -
Herren 3
H KLB | TTC Spaichingen III - TT Heuberg (SG) II
09 März 2024
17:00 -
Herren 2
H KLA | TTC Spaichingen II - TTC Wurmlingen

Kalender

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29

Nur ein Sieg der Herren 1 am Wochenende

Bezirksliga Herren

TTC Spaichingen I – TV Aldingen I 9:5

Der TTC Spaichingen I hat das Derby gegen den TV Aldingen I mit 9:5 gewonnen. Die Aldinger mußten mit zweifachem Ersatz antreten, während bei Spaichingen ein Akteur ersetzt werden mußte. Entscheidend für den Derby Sieg der Primstädter war das mittlere Paarkreuz mit Markus Kübler und Kay Merkt, sie konnten jeweils beide Einzel gewinnen, wie auch Frank Dinter im hinteren Paarkreuz, bei den Gästen gelang dies Vitali Frick. In der Tabelle liegt der TTC Spaichingen I aktuell mit 4:0 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, am kommenden Samstag gastieren die Spaichinger beim TTC Vöhringen I.

Nach den Eingangsdoppeln führte der Gast aus Aldingen mit 2:1. Nur Merkt/Dinter konnten ihr Doppel mit 3:1 gegen Brüggemann/Matyas gewinnen, während Gaivas/Kübler und Paitz/Weidner ihre Spiele mit 2:3 gegen Frommbach/Hauser bzw. 1:3 gegen Frick/Friedrich abgeben mußten. Vasile Gaivas konnte dann mit einem 3:1 Erfolg gegen Herberth Frommbach zum 2:2 ausgleichen, aber Heiko Paitz war beim 0:3 gegen Vitali Frick chancenlos, so dass die Gäste wieder mit 3:2 in Führung gehen konnten. Doch dann starteten die Hausherren eine Siegesserie. Markus Kübler schlug Frank Brüggemann in vier Sätzen, Kay Merkt gewann hauchdünn mit 12:10 im fünften Satz gegen Günther Friedrich, im hinteren Paarkreuz gab es zwei klare Erfolge von Frank Dinter (3:0 gegen Elvis Matyas) und von Sven Weidner (3:1 gegen Volker Hauser), so dass die Gastgeber auf 6:3 davonziehen konnten. Die Aldinger bäumten sich aber nochmals auf, denn im vorderen Paarkreuz konnte Vitali Frick das packende Spitzenspiel gegen Vasile Gaivas mit 15:13 im fünften Satz für sich entscheiden und auch Herberth Frommbach landete einen nicht unbedingt erwarteten 3:1 Erfolg gegen Heiko Paitz, so dass es nur noch 6:5 für die Primstädter stand. Aber Spaichingen ließ sich dadurch nicht beeindrucken, Markus Kübler erhöhte nach anfänglichen Problemen gegen Günther Friedrich (3:1) auf 7:5 und erneut war es Kay Merkt der wie schon im ersten Einzel enorme Nervenstärke zeigte und auch gegen Frank Brüggemann mit 14:12 im Entscheidungssatz gewinnen konnte zum 8:5. Den Schlusspunkt setzte Frank Dinter mit einem glatten 3:0 Erfolg gegen Volker Hauser, Endstand 9:5 für den TTC Spaichingen I.

Kreisliga A2 Herren

TTC Villingen – TTC Spaichingen II 9:6

Für die zweite Mannschaft des TTC Spaichingen gab es im ersten Saisonspiel eine 6:9 Niederlage beim TTC Villingen. Entscheidend für diese Niederlage waren ein total verschlafener Start mit drei verlorenen Eingangsdoppeln und einem 1:7 Rückstand nach den ersten fünf Einzeln. Zwar kamen die Primstädter noch bis auf 6:7 heran, doch letztlich reichte es nicht mehr zum erhofften Punktgewinn. Lediglich Pavel Kolmogorov konnte im vorderen Paarkreuz beide Spiele souverän gewinnen.

Die Ergebnisse: Rosing/Wintermantel – Kästle/Marlon Zetto 3:1, Haser/Franz – Zepf/Kolmogorov 3:1, Reinhardt/Riegger – Ketterl/Mario Zetto 3:0, Michael Haser – Pavel Kolmogorov 0:3, Holger Franz – Maximilian Zepf 3:0, Klaus Rosing – Jürgen Ketterl 3:0, Hansjörg Wintermantel – Walter Kästle 3:1, Isaak Reinhardt – Mario Zetto 3:2 (11:9 im fünften Satz), Stefan Riegger – Marlon Zetto 2:3 (7:11 im fünften Satz), Haser – Zepf 0:3, Franz – Kolmogorov 0:3, Rosing – Kästle 1:3, Wintermantel – Ketterl 2:3 (9:11 im fünften Satz), Reinhardt – Marlon Zetto 3:0, Riegger – Mario Zetto 3:1.

 

Kreisliga B2 Herren

TG Schwenningen IV – TTC Spaichingen III 9:1

Chancenlos war die ersatzgeschwächte dritte Mannschaft des TTC Spaichingen bei der 1:9 Niederlage in Schwenningen. Nur Konstantin Kolmogorov konnte sein Einzel gewinnen. In der Tabelle rangiert der TTC Spaichingen III mit 2:4 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz.

Die Ergebnisse: Hirsch/Sevris – Kolmogorov/Blessing 3:0, Eckert/Sproge – Scherf/Nürnberger 3:2 (11:4 im fünften Satz), Elsner/Möckel – Schlecht/Moser 3:0, Manfred Hirsch – Konstantin Kolmogorov 1:3, Denis Eckert – Justin Scherf 3:1, Kurt Elsner – Erwin Schlecht 3:0, Georgios Sevris – Adrian Nürnberger 3:0, Max Möckel – Robin Moser 3:1, Peter Sproge – Harald Blessing 3:1, Manfred Hirsch – Justin Scherf 3:1.

Wir benutzen Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.