×

Fehler

Advanced Custom Fields System Plugin is missing

Vasile Gaivas holt doppelten Titel im Einzel und Doppel 

Am Samstag, den 14.05.22 richtete der TTC seine diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Aktiven aus. Elf Starter suchten bei schönstem Wetter dennoch den Weg in die RMS-Halle, in welcher bestens für Leib und Wohl gesorgt wurde. Es wurde in zwei Gruppen zu je fünf bzw. sechs Akteuren gespielt.

In der Gruppe A forderte Pavel Kolmogorov sogleich in der ersten Partie des Tages den Titelverteidiger Vasile Gaivas heraus, so dass dieser in diesem hochklassigen Match sogar einen Matchball im fünften Satz gegen sich sah. Schlussendlich konnte sich Gaivas aber hauchdünn durchsetzen und verlor im weiteren Verlauf der Gruppenphase auch kein weiteres Einzel mehr. Frank Dinter kam in dieser Gruppe mit 4:1 Punkten auf den zweiten Platz, vor Daniel Zepf als Dritter.
Heiko Paitz kam seiner Favoritenrolle in Gruppe B nach und konnte sich mit 4:0 Punkten und 12:0 Sätzen ungehindert auf Platz Eins durchsetzen. Dahinter beendete Markus Kübler die Gruppenphase mit 3:1 Siegen auf Platz Zwei. Als Dritter folgte Mario Zetto, der seinen Bruder mit einem 3:2 Sieg knapp hinter sich ließ. Jürgen Ketterl kam auf den fünften Rang.
Im Anschluss spielte man das Halbfinale und die Platzierungsspiele aus. Hier konnte sich Vasile Gaivas problemlos mit 3:0 durchsetzen, währenddessen sich Dinter und Paitz ein enges Match lieferten. Heiko Paitz konnte sich jedoch knapp mit 3:2 durchsetzen.
Daniel Zepf sicherte sich gegen Mario Zetto Platz Fünf, Marlon Zetto gegen Walter Kästle mit 3:2 den siebten Platz. Maximilian Zepf konnte sich nach sieglosem Spiel in der Gruppenphase im Spiel um Platz 9 gegen Jürgen Ketterl durchsetzen.
VM2022Nun folgte das Spiel um Platz Drei sowie parallel das Finale um den diesjährigen Titel. Frank Dinter konnte seine starke Form am heutigen Tage nochmals unter Beweis stellen und gewann gegen seinen Mannschaftkameraden Markus Kübler im vierten Satz mit 17:15 zum 3:1 Endstand.
Im Finale erwischte Vasile Gaivas einen guten Start und konnte den ersten Satz mit 10:6 gewinnen. Im zweiten Durchgang konnte Heiko Paitz das Spiel ausgeglichener gestalten und führte zwischenzeitlich mit 9:4, verlor den Satz aber noch 10:12. Beim Stand von 9:3 im dritten Satz für Vasile Gaivas sah alles nach einem deutlichen Sieg des Titelverteidigers aus, ehe Heiko Paitz diesen Rückstand mit gutem Angriffsspiel aufholen konnte und den vierten Satz tatsächlich noch mit 15:13 gewinnen konnte. Der vierte Satz war relativ ausgeglichen und auch dieser ging in die Verlängerung, in welcher sich Gaivas äußerst knapp mit 14:12 durchsetzen konnte und somit nach dem Gesamtsieg in den Jahren 2019, 2021 und 2022 (2020 wurde aufgrund der Pandemie nicht ausgespielt) den Wanderpokal nun sein Eigen nennen darf.

In der Doppelwertung konnte sich ebenfalls Vasile Gaivas an der Seite von Marlon Zetto durchsetzen, das an Eins gesetzte Doppel setzte sich im entscheidenden Duell gegen Paitz/Ketterl mit 11:9 im fünften Satz durch. Die Materialspieler Markus Kübler und Walter Kästle folgten mit 2:2 Punkten auf Rang Drei.

Glückwunsch an Vasile zum doppelten Titel! Und Danke an Jürgen und Waldemar für das leibliche Wohl!

Bilder vom Turnier gibt es hier.

Termine

16 Jul 2022
TTC Veranstaltung
Primtalsommer Spaichingen (Stadtfest)
16 Jul 2022
TTC Veranstaltung
Primtalsommer Spaichingen (Stadtfest)
10 Sep 2022
TTC Veranstaltung
Vereinsausflug 2022

Kalender

Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31