Spielberichte 24.10.20

Bezirksliga Herren

TTSB Aistaig – TTC Spaichingen I 2:10

Der TTC Spaichingen I hat das Auswärtsspiel beim Aufsteiger TTSB Aistaig klar mit 10:2 gewonnen. Erstmals in dieser Saison durfte durch die Corona Pandemie kein Doppel mehr ausgetragen werden, stattdessen werden jetzt immer alle Einzel bis zum Schluß ausgespielt. Der Tabellenvorletzte war gegen die Primstädter chancenlos. Die Spaichinger sind jetzt aktuell mit 6:4 Punkten Tabellensechster und haben jetzt Pause bis zum 14.11.20, dann geht es in einem weiteren Auswärtsspiel zum TTC Sulgen II.

Die Gäste gingen gleich durch drei glatte 3:0 Erfolge von Heiko Paitz, Vasile Gaivas und Kay Merkt mit 3:0 in Führung. Frank Dinter mußte sich anschließend dem stärksten Aistaiger Matthias Loritz in drei Sätzen geschlagen geben, aber Maximilian Zepf überzeugte auch bei seinem zweiten Einsatz in der ersten Mannschaft gegen Markus Brändle und setzte sich ungefährdet mit 3:0 durch zum 4:1 für die Gäste. Daniel Zepf deklassierte Norbert Schneider mit 11:2, 11:1 und 11:2 und Vasile Gaivas wurde auch in seinem zweiten Einzel gegen Andre Weymann nicht wirklich gefordert, logische Folge war ein klares 3:0 zum 6:1. Heiko Paitz setzte sich nach anfänglichen Problemen gegen Steffen Hauser in vier Sätzen durch und Frank Dinter schlug Manfred Ostertag ebenfalls mit 3:1, zum 8:1 für die Gäste aus der Primstadt. Kay Merkt gab dann zwar sein Match gegen Matthias Loritz mit 0:3 ab, doch Daniel Zepf (3:0 gegen Markus Brändle) und Maximilian Zepf (3:0 gegen Norbert Schneider) konnten mit ihren jeweils zweiten Einzelsiegen den deutlichen 10:2 Endstand herstellen.

Kreisliga A2 Herren

TG Weigheim I – TTC Spaichingen II 9:3

Die zweite Mannschaft des TTC Spaichingen hat auch das Auwärtsspiel beim bisherigen Tabellenletzten TG Weigheim I klar mit 3:9 verloren und damit die Talfahrt fortgesetzt. Bester Spieler bei den Primstädtern war Roland Asapowitsch, der seine beiden Einzel gewinnen konnte. In der Tabelle sind die Spaichinger mit jetzt 1:7 Zählern auf den vorletzten Tabellenplatz zurückgefallen.

Die Ergebnisse: Wei-Husuan Yen – Pavel Kolmogorov 3:2 (nach 0:2 Satzrückstand 11:8 im fünften Satz), Bernd Hugger – Walter Kästle 3:2 (11:6 im fünften Satz), Hans-Peter Daiber – Jürgen Ketterl 3:1, Achim Bumüller – Roland Asapowitsch 2:3 (8:11 im fünften Satz), Manfred Maier – Ralf Landowski 3:0, Daniel Weißhaar – Konstantin Kolmogorov 3:1, Yen – Kästle 3:0, Hugger – P. Kolmogorov 1:3, Daiber – Asapowitsch 0:3, Bumüller – Ketterl 3:1, Maier – K. Kolmogorov 3:0, Weißhaar – Landowski 3:0.

 

Spielberichte 17.10.20

Bezirksliga Herren

 

TTFC Dürbheim I – TTC Spaichingen I 1:9

 

Der TTC Spaichingen I hat das Derby beim TTFC Dürbheim I klar mit 9:1 gewonnen. Das Spiel mußte kurzfristig nach Dürbheim verlegt werden, da die Spaichinger Rupert-Mayer Schulturnhalle ab sofort aufgrund der Corona Pandemie nur noch für schulische Zwecke genutzt werden darf. Somit hat der TTC Spaichingen bis auf weiteres keine Trainingsmöglichkeit mehr und kann auch keine Rundenspiele mehr in Spaichingen austragen. Durch den Sieg, der allerdings deutlich zu hoch ausfiel, sind die Primstädter mit jetzt 4:4 Punkten auf Rang sechs vorgerückt. Der TTFC Dürbheim I bleibt mit jetzt 0:8 Punkten Tabellenletzter.

Vor allem die ersten sechs Paarungen waren hart umkämpft. Kübler/D. Zepf schlugen Zepf/Stefan Mauch mit 11:9 im fünften Satz, Gaivas/Paitz bezwangen Bronner/Ragg ebenfalls nach fünf hart umkämpften Sätzen, dafür unterlagen Dinter/M. Zepf mit 4:11 im fünften Satz gegen Lücking/Sebastian Mauch. Heiko Paitz schlug anschließend nach sehr gutem Spiel Christoph Bronner in vier Sätzen und hochklassig war das Match zwischen Michael Zepf und Vasile Gaivas, aber auch hier hatte der Spaichinger beim 12:10 Sieg im fünften Satz das bessere Ende für sich zum 4:1 für die Gäste. Auch Stefan Mauch konnte die Fünfsatzschwäche der Hausherren nicht ablegen, er mußte sich Frank Dinter mit 11:7 im finalen Satz geschlagen geben. Danach merkte man den Dürbheimern an, das der größte Widerstand durch diese bitteren Fünfsatzniederlagen gebrochen war. Markus Kübler siegte klar mit 3:0 gegen Ekkehard Lücking, der für Kay Merkt in die Mannschaft gerückte Maximilian Zepf behielt in drei knappen Sätzen gegen Markus Ragg die Oberhand, so das die Partie beim Stande von 7:1 für die Spaichinger gelaufen war. Daniel Zepf setzte sich mit 3:1 gegen Sebastian Mauch durch und den Schlußpunkt setzte der glänzend aufgelegte Vasile Gaivas, der Christoph Bronner sicher mit 3:1 in die Schranken wies, zum 9:1 Endstand für den TTC Spaichingen I.

Landesklasse Jungen 18

TSV Betzingen – TTC Spaichingen I 3:6

Die erste Jugendmannschaft des TTC Spaichingen hat nach starker Leistung das Auswärtsspiel beim TSV Betzingen mit 6:3 für sich entschieden. Die Spaichinger liessen sich auch nicht von einem anfänglichen 1:2 Rückstand aus dem Konzept bringen und gewannen letztlich deutlich. Mit 3:3 Punkten steht der TTC Spaichingen I aktuell auf dem zweiten Platz. Für Spaichingen waren siegreich: Maximilian Zepf (2 Siege), Justin Scherf (2), Oliver Kelbert (1), sowie das Doppel Scherf/Kelbert.

Bezirksklasse Jungen 18

TTC Rottweil III – TTC Spaichingen II 3:7

TTV Hardt II – TTC Spaichingen II 3:7

Auch die zweite Jugendmannschaft des TTC Spaichingen ist erfolgreich von den beiden Auswärtsspielen in Rottweil zurückgekehrt. Somit konnte man die beiden Auftaktniederlagen wettmachen und steht jetzt mit 4:4 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Die Punkte für den TTC Spaichingen II holten: Robin Moser (4 Siege), Niklas Falke (4), Onur Can Yildirim (1), Samuel Forat (2), sowie die Doppel Yildirim/Falke, Moser/Yildirim und Falke/Forat.

 

 

Herren gehen leer aus

Bezirksliga Herren

TSV Nusplingen II –TTC Spaichingen I 9:2

Eine klare 2:9 Niederlage kassierte die erste Mannschaft des TTC Spaichingen beim TSV Nusplingen II. Die Primstädter mußten auf dem Heuberg mit zweifachem Ersatz antreten, so dass man von vorne herein chancenlos war. In der Tabelle ist der TTC Spaichingen I nach der zweiten Niederlage hintereinander mit 2:4 Punkten auf den siebten Tabellenplatz zurückgefallen. Am kommenden Samstag kommt es zum Lokalderby gegen den Tabellenletzten TTFC Dürbheim I.

In den Doppeln konnten die Gäste noch recht gut mithalten, Kübler/Zepf überzeugten erneut und besiegten Henle/Schnell glatt mit 3:0, während Paitz/Nürnberger mit 0:3 gegen Weiger/Klaiber unterlagen und Dinter/Merkt brachten eine 2:1 Satzführung nicht durch und mußten sich mit 5:11 im Entscheidungssatz gegen R. Schreiber/F. Schreiber geschlagen geben. Der für den fehlenden Vasile Gaivas ins vordere Paarkreuz aufgerückte Markus Kübler war erwartungsgemäß gegen den Nusplinger Spitzenspieler Hans Weiger beim 0:3 chancenlos und auch Heiko Paitz konnte in keiner Phase gegen Joachim Henle an die starken Leistungen der Vorwochen anknüpfen und verlor mit 1:3 zum 4:1 für die Heuberger. Kay Merkt hielt gegen Gerd Klaiber gut mit, letztlich ging aber auch dieses Match mit 1:3 verloren und auch Frank Dinter unterlag mit demselben Ergebnis gegen Jörg Schnell zum 1:6 aus Sicht der Spaichinger. Im hinteren Paarkreuz gab es für Adrian Nürnberger beim 0:3 gegen Roland Schreiber nichts zu holen, nur Daniel Zepf konnte nochmals ein starkes Spiel zeigen und bezwang Frank Schreiber mit 11:6 im fünften Satz, so dass für den TTC Spaichingen I wenigstens ein Einzelerfolg auf der Habenseite war. Heiko Paitz zeigte sich gegen Hans Weiger gegenüber dem ersten Einzel verbessert, aber nach einer 2:1 Satzführung kippte auch dieses sehenswerte Spiel noch, Weiger siegte mit 11:5 im finalen Satz zum 8:2. Den Schlusspunkt für die Hausherren setzte dann Joachim Henle mit einem glatten 3:0 gegen Markus Kübler, so dass nach knapp zwei Stunden der 9:2 Erfolg für den TSV Nusplingen II perfekt war.

Kreisliga A2 Herren

TTC Spaichingen II – SG Deißlingen 0:9

Die zweite Mannschaft des TTC Spaichingen ist gegen die SG Deißlingen mit 0:9 untergegangen. Die Gastgeber hatten nicht den Hauch einer Chance und konnten gerade einmal drei Sätze gewinnen. Spaichingen II hat jetzt 1:5 Punkte und liegt aktuell auf dem drittletzten Tabellenplatz.

Die Ergebnisse: Kolmogorov/Zepf – Schaible/Hengstler 1:3, Kästle/Krieger – Huber/Strunskyy 1:3, Ketterl/Damnik – Strunskij/Kimmich 0:3, Walter Kästle – Daniel Schaible 0:3, Pavel Kolmogorov – Nico Huber 0:3, Maximilian Zepf – Stephan Hengstler 0:3, Jürgen Ketterl – Mark Strunskiy 0:3, Hartmut Damnik – Jesse Strunskyy 0:3, Alexander Krieger – Mario Kimmich 1:3.

Landesklasse Jugend 18

TV Derendingen – TTC Spaichingen I 6:4

Eine unglückliche 4:6 Niederlage mußte die erste Jugendmannschaft des TTC Spaichingen beim TV Derendingen hinnehmen. Nicht weniger als fünf der sechs Niederlagen gingen erst im fünften Satz verloren, davon drei fünfte Sätze in der Verlängerung. Die Punkte holten Maximilian Zepf, Tim Grudno, Justin Scherf sowie das Doppel Zepf/Grudno. Mit 1:3 Punkten rangieren die Spaichinger in der Tabelle aktuell auf Platz vier.

Bittere Niederlage nach hoher Führung

Bezirksliga Herren

TTC Spaichingen I verspielt beim Tabellenführer TSV Hochmössingen I 7:4 Führung / Bittere 7:9 Niederlage

Der TTC Spaichingen I hat das Auswärtsspiel beim Neuling und Überraschungstabellenführer TSV Hochmössingen I mit 7:9 verloren. Dabei verschenkten die Gäste aus der Primstadt eine 7:4 Führung und standen am Ende mit leeren Händen da. Heiko Paitz glänzte am vorderen Paarkreuz erneut mit zwei Einzelsiegen, allerdings ging er im Doppel zusammen mit Vasile Gaivas überraschend zwei Mal als Verlierer von der Platte. Nach dieser mehr als unnötigen Niederlage hat der TTC Spaichingen I jetzt 2:2 Punkte auf dem Konto und gastiert am kommenden Samstag beim TSV Nusplingen II.

Die Hochmössinger stellten ihr eigentliches Spitzendoppel Fehrenbacher/Söll nur an Position 2 auf und so mußten Gaivas/Paitz gleich eine 1:3 Niederlage hinnehmen, Dinter/Merkt waren in fünf Sätzen gegen Hezel/Grenz unterlegen, während Kübler/Zepf mit 3:2 gegen Haaga/Holzer siegreich blieben. Bärenstark präsentierte sich im Einzel Heiko Paitz, er ließ dem Hochmössinger Spitzenspieler Martin Fehrenbacher beim 3:1 Erfolg keine Chance. Nach zwei weiteren klaren 3:0 Siegen von Vasile Gaivas gegen Jörg Söll und von Frank Dinter gegen Adrian Haaga schafften die Gäste die 4:2 Führung. Markus Kübler war beim 0:3 gegen Benedikt Hezel chancenlos, aber im hinteren Paarkreuz konnte Daniel Zepf knapp mit 11:9 im fünften Satz gegen Ralf Holzer gewinnen, weniger Probleme hatte Kay Merkt beim 3:1 Sieg gegen Edi Grenz. Vasile Gaivas konnte dem Angriffswirbel von Martin Fehrenbacher wenig entgegensetzen, die Folge war eine klare 0:3 Niederlage zum 4:6 Anschluss der Hausherren. Als dann Heiko Paitz nach hartem Kampf auch sein zweites Match mit 11:8 im fünften Satz gegen Jörg Söll gewinnen konnte, schien die Partie beim Stande von 7:4 für die Spaichinger so gut wie gelaufen. Doch die Hochmössinger gaben sich gewohnt kämpferisch und kauften den Mannen um Mannschaftsführer Frank Dinter den Schneid ab. Markus Kübler vergab eine 2:1 Satzführung gegen Adrian Haaga und unterlag mit 7:11 im Entscheidungssatz, Frank Dinter zog gegen Benedikt Hezel in vier Sätzen den Kürzeren und auch im hinteren Paarkreuz war plötzlich sprichwörtlich der Wurm drin, denn sowohl Kay Merkt als auch Daniel Zepf verloren ihre Spiele, wobei Zepf noch komfortabel mit 2:0 Sätzen gegen Grenz geführt hatte und so sahen sich die Gäste unerwartet mit 7:8 im Hintertreffen. Im Schlussdoppel war das "Momentum" sowie die zahlreichen Zuschauer dann klar auf der Seite der Gastgeber, die in Hochform aufspielten. Trotz des Gewinns des ersten Satzes fand das Spaichinger Duo Gaivas/Paitz zunehmend weniger ins Spiel. Holzer und Haaga stellten sich auf die Abwehrbälle von Gaivas phänomenal ein und spielten tolles Angriffstischtennis. Beim vermeintlich favorisierten Doppel Gaivas/Paitz lief dann gar nichts mehr zusammen. Man verlor zum Ende des Entscheidungssatzes unglücklich, aber auch verdient mit 3:11 und so konnte der Aufsteiger aus Hochmössingen einen nicht mehr für möglich gehaltenen 9:7 Heimsieg frenetisch bejubeln.

Heiko TTC Nov19 1

 Heiko Paitz glänzte in Hochmössingern mit zwei Einzelsiegen am vorderen Paarkreuz, konnte die bittere 7:9 Niederlage aber auch nicht verhindern.

 

Kreisliga A2 Herren

TV Nendingen – TTC Spaichingen II 9:5

Auch die zweite Mannschaft des TTC Spaichingen mußte eine Auswärtsniederlage hinnehmen. Mit 5:9 unterlagen die Primstädter nach einer zwischenzeitlichen 4:3 Führung beim TV Nendingen. In der Tabelle steht der TTC Spaichingen II jetzt mit aktuell 1:3 Punkten auf Rang sechs.

Die Ergebnisse: Kammerlander/Manz – Kästle/Asapowitsch 3:2 (12:10 im fünften Satz), Heinisch/Schmidt – Kolmogorov/Zepf 0:3, Kremser/Bihlmayer – Nürnberger/Krieger 3:0, Rolf Kammerlander – Pavel Kolmogorov 3:1, Dirk Heinisch – Walter Kästle 2:3 (9:11 im fünften Satz), Martin Kremser – Roland Asapowitsch 1:3, Roland Manz – Maximilian Zepf 1:3, Alexander Bihlmayer – Alexander Krieger 3:1, Johann Schmidt – Adrian Nürnberger 3:2 (11:8 im fünften Satz), Kammerlander – Kästle 3:0, Heinisch – Kolmogorov 0:3, Kremser – Zepf 3:0, Manz – Asapowitsch 3:0, Bihlmayer – Nürnberger 3:0.

Landesklasse Jungen 18

TTC Spaichingen I – SV Tübingen 5:5

Mit einem 5:5 Unentschieden ist die erste Jugendmannschaft des TTC Spaichingen in die neue Saison gestartet. Die Partie wogte hin und her, ehe unterm Strich ein leistungsgerechtes Remis stand. Die Punkte für Spaichingen holten: Maximilian Zepf (2 Siege), Justin Scherf, Oliver Kelbert sowie das Doppel Scherf/Kelbert.

Bezirksklasse Jungen 18

TTC Spaichingen II – SG Deisslingen 4:6

TTC Spaichingen II – TTC Tuttlingen 2:8

Keinen erfolgreichen Saisonauftakt hatte die zweite Jugendmannschaft des TTC Spaichingen, beide Spiele gegen Deisslingen und Tuttlingen gingen verloren. Stärkster Spaichinger Spieler war Robin Moser, der insgesamt vier Einzel für sich entscheiden konnte. Die weiteren Punkte holte Niklas Falke, sowie das Doppel Moser/Wenzler.

Termine

30 Sep 2023
10:00 -
Jugend 1
J19 KLA | TTC Spaichingen - SV Bergfelden
30 Sep 2023
11:30 -
Jugend 1
J19 KLA | TV Epfendorf - TTC Spaichingen
30 Sep 2023
12:30 -
Jugend 2
J15 BK | SV Liptingen - TTC Spaichingen
30 Sep 2023
14:00 -
Jugend 2
J15 BK | SV Liptingen II - TTC Spaichingen
30 Sep 2023
17:00 -
Herren 3
H KLB | TTC Spaichingen III - TV Aldingen III

Kalender

September 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30