Tischtennis Berichte

 

Bezirksliga Herren

TG Schwenningen II – TTC Spaichingen I 9:6

Der TTC Spaichingen I hat auch sein zweites Auswärtsspiel in Folge verloren. Gegen den Tabellendritten TG Schwenningen II gab es eine knappe 6:9 Niederlage. Die Primstädter mußten kurzfristig auf ihre Nummer 1 Vasile Gaivas verzichten, aber auch bei den Neckarstädtern fehlte die etatmäßige Nummer 1 Jens Mahler. Bei den Gästen überzeugten Heiko Paitz und Kay Merkt mit jeweils zwei Einzelsiegen, während bei Schwenningen II Christoph Seyfried beide Einzel gewinnen konnte. Der TTC Spaichingen I muß sich mit jetzt 4:6 Punkten in der Tabelle nach unten orientieren, das nächste Rundenspiel findet wieder auswärts statt, am 13.11.21 beim TSV Dormettingen I.

Nach den Doppeln führten die Hausherren mit 2:1, für Spaichingen konnten lediglich Dinter/Merkt mit 3:1 gegen Gühna/Reinhardt gewinnen. Markus Kübler unterlag nach gewonnenem ersten Satz mit 1:3 gegen Christian Elsner, dafür setzte sich Heiko Paitz mit 11:6 im fünften Satz gegen Klaus-Dieter Stieber durch zum 2:3 Anschluss. Daniel Zepf, der aufgrund des Ausfalls von Vasile Gaivas im mittleren Paarkreuz spielen mußte zeigte gegen Christoph Seyfried eine gute Leistung, letztlich reichte es aber nicht zum Sieg, unter dem Strich stand eine 1:3 Niederlage. Frank Dinter spielte stark auf gegen Wolfgang Gühna, logische Folge war ein 3:0 Erfolg für den Spaichinger. Pavel Kolmogorov mußte sich dann nach großer Gegenwehr in vier Sätzen gegen Ralf Rapp geschlagen geben, aber der erneut glänzend aufspielende Kay Merkt schaffte mit einem glatten 3:0 Sieg gegen Michael Reinhardt den 4:5 Anschluß. Als dann Heiko Paitz auch sein zweites Einzel, wiederum in fünf Sätzen gegen Christian Elsner gewinnen konnte, keimte beim Zwischenstand von 5:5 Hoffnung auf zumindest einen Punktgewinn im Spaichinger Lager auf. Dann folgten für die Gäste aber drei Niederlagen von Markus Kübler, Frank Dinter und Daniel Zepf in Serie, wobei Markus Kübler bei der unglücklichen 2:3 Niederlage (9:11 im fünften Satz gegen Klaus-Dieter Stieber) ganz nah an einem Sieg dran war. Der bärenstarke Kay Merkt ließ Ralf Rapp beim ganz klaren 3:0 Erfolg nicht den Hauch einer Chance, jedoch unterlag im Schlußeinzel Pavel Kolmogorov genauso deutlich gegen Michael Reinhardt, so das der Endstand von 9:6 für die TG Schwenningen II unter Dach und Fach war.

 

Landesliga Jungen 18

TTC Mühringen – TTC Spaichingen I 6:1

Die erste Jugendmannschaft des TTC Spaichingen wartet auch nach dem vierten Rundenspiel weiter auf den ersten Punktgewinn in der starken Landesliga. Gegen den TTC Mühringen unterlagen die Primstädter mit 1:6 und liegen mit jetzt 0:8 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Maximilian Zepf gelang der einzige Sieg in Mühringen, er setzte sich mit 11:9 im fünften Satz gegen Lio Pardela durch, ansonsten konnten nur noch drei Satzgewinne verbucht werden.

 

Termine

Keine Termine

Kalender

Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31